Richtige Intimpflege

„Weitersagen: Weil die richtige Intimpflege kein Geheimnis ist“

Nicht mehr, sondern weniger – aber dafür richtig

Der Intimbereich bei Frau und Mann ist ein sensibler, schwer einzusehender Körperbereich, der sauber, neutral bis angenehm riechen und für sich selbst und den Sexualpartner präsentabel sein soll. Um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden, duschen und baden, cremen und pudern, rasieren und zupfen wir uns. Aber all diese Maßnahmen der Intimhygiene strapazieren auch die zarte Haut im Intimbereich je nach Reinigungs- und Behandlungsintensität sehr.

  • Pflege des Darmausgangs: Hier empfiehlt sich ein weiches Toilettenpapier. Etwas Deumavan® Schutzsalbe damit aufnehmen und leicht auftragen.
  • Hautreizungen vorbeugen: Vor dem Wasserlassen und vor der Darmentleerung Harnröhren- und Darmausgang mit Deumavan® Schutzsalbe einfetten. Ein Schutzfilm entsteht, Verschmutzungen lassen sich leichter entfernen und grössere Keimmengen können sich nicht in den Hautflächen festsetzen.
  • Nach der Reinigung des Intimbereichs: Den gesamten Intimbereich dünn einfetten. Das schont und pflegt die Haut dauerhaft: trockene und damit schmerzhafte Haut wird vermieden. Einer Überstrapazierung der Haut wird vorgebeugt und sie bleibt geschmeidig.
  • Vorsicht bei Intimrasuren! Sie reizen empfindliche Intimhaut und können kleine Verletzungen hervorrufen. Mit den rückfettenden Eigenschaften von Deumavan® Waschlotion kann die Haut auf die Rasur vorbereitet werden. Nach der Intimrasur empfiehlt sich als schützende Pflege die Anwendung von Deumavan® Schutzsalbe.

Täglich schonende Intimpflege für Sie und Ihn

Mehr zu den Produkten